propellets.de

LichtBlick Ökostrom aus umweltfreundlichen Energiequellen

LichtBlick Ökostrom. Um nachhaltig die Natur zu schützen ist es immer wichtiger für die Menschheit nachhaltige Energiequellen zu benutzen, zu verbreiten und zu finden. Die Firma LichtBlick, welche sich 1998 gründete und mittlerweile zum Marktführer des Ökostromversorgermarktes der Bundesrepublik gehört, bietet genau das. Sie bietet dem Kunden offerierbaren Ökostrom und schützt dabei nachhaltig die Naturreserven. So kauft LichtBlick jeden Monat pro Kunde 1m² Regenwald in Ecuador, um diesen und das beinhaltete Biotop vor Wildrodungen zu schützen und sonst negativ folgende Naturereignisse wie beispielsweise Schlammlawinen verhindert werden können.

Der Konzern selbst sieht sich deswegen nicht als Stromerzeuger, sondern eher als Stromhändler. Des weiteren hat LichtBlick das ok-power Label erhalten, welches dafür steht das das Unternehmen wenigstens ein Drittel dessen, das es an Strom verkauft hat, in neu gebauten, umweltschonenden und nicht älter als sechs Jahre seiende Kraftwerken hergestellt hat. Des weiteren müssen mindestens ein weiteres Drittel aus umweltschonenden Kraftwerken produziert sein, welche nicht älter als zwölf Jahre sein dürfen. Außerdem ist LichtBlick daran interessiert, im Gegensatz zu anderen Unternehmen der Strombranche, so schnell wie möglich absolut aus der Atomenergie auszutreten.

Lichtblick - Die Zukunft der Energie

Lichtblick Strom

So investiert der Konzern in den Bau eines Biomasse-Heizkraftwerks. Es werden einfach, verständliche Rechnungen erstellt und die Mindestvertragslaufzeiten Einfache Rechnungen und eine Kurze Mindesvertragslaufzeit von drei Monaten sind kundenfreundlich orientiert. Bei einer Kündigung des Vertrags ist auch nur eine Frist von vier Wochen einzuhalten. Auf dem Onlineportal von LichtBlick ist des weiteren einzusehen wie viel CO2 der Kunde durch den Ökologischen Strom eingespart hat. Des weiteren werden einem Stromspartipps gegeben und nachvollziehbar demonstriert, wie die Umwelt und das Ökosystem durch den Gebrauch von biologisch korrekt produziertem Strom geschützt und Arten erhalten werden.

weitere Themen:

Mittwoch, Oktober 15th, 2008

3 Responses

  1. […] Energie bei Tchibo und LichtBlick Steigen Sie jetzt um auf grüne Energie! Tchibo und LichtBlick, der Gas- und Ökostromanbieter, machen Ihnen den Wechsel leicht. Helfen Sie unserer Umwelt und […]

  2. […] in 2008 verdoppelt, wodurch inzwischen schon 150.000 Unternehmen ihren Strom vollständig von Ökostrom-Anbietern beziehen. Doch Ökostrom ist nach Angabe der Autoren der Studie nicht nur für solche Unternehmen […]

  3. […] zu halten (Webseite, Verpackung,Hardwar, eigene Stromversorung durch Ökostromanbieter Lichtblick, etc.), gelingt dies bedingt durch Drittanbieter (wie z.B. Versand) nicht immer. Um dieses […]

Leave a Reply